a dream comes true!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Wie alles begann...;-)
  Step In
  Meine Gastfamilie
  My new home
  Fotos
  Abonnieren
 


 

https://myblog.de/amy2usa

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Das 1. Telefonat mit Meiner Gastmutter;-)

ahh yeah, ich habs geschafft, ich hab mich überwunden und gestern abend um halb 10 bei meiner Gastfamilie angerufen. Lori, meine Gastmutte,r war allein zu hause und ich hab ca. 45 minuten telefoniert, maan hey es war soo toll....
naja ich hab die nummer gewählt und hab mir nur so gedacht "ok, jetzt gibts kein zurück mehr" undn achm 2. klingeln kam dann " Helloo?!" ahhhhh...ich dann so "Hey this is Amy, your exchange student from Germany" udn ka...ahhh..wow geil^^ und ja des gespräch war voll toll. sie hat sich total süß angehört und immer wieder hat sie gesagt, dass sie sich so sehr auf mich freuen, dass sie shcon pläne haben, und dass wir bestimmt ein tolles jahr miteinander verbringen werden und ka...und wenn ich heimweh hab, dann helfen sie mir da schon und siemeinte halt immer so, ja wir schaffen ads schon, wenn du weinen musst, dann heulen wir eifnach mit usw.^^ sauuu coool=) ja udn dann meinte sie uach dass katie sich schon besonders freut, das ist meine 15-jährige Gastschwester , und sieh ätte auch schon allen ihren Freunden in der Schhule von mir erzählt und alle wären ja auch so excited...usw. dann hat sie mir ganz stolz erzählt, dass der nächste Wal-Mart nur 20 Minuten weg is...hehe...das einzigste Geschäft in der Nähe, aber ok. Ih werde also schon ziemlich abgeschnitten leben, glaub ich. sofern ich es richtig verstanden hab, auf einer farm mit chicken and cows .... und ich brauche 15 minuten mim bus zur schule. joa dann haben wir halt noch so über ihre familie und über meine familie geredet, meine älteste hostsister kathy ist 23 und wohl schon verheiratet...joa...dann hat sie noch über meine familie was wissen wollen, und hat mich gefragt ob ich en freund hab usw. und sie meinte dass sie auch internet haben, und sie wollen sich auch skype zulegen, damit ich kostenlos nach deutschland telefonieren kann....sau süß...und dann wollte sien och wissen, was ich so für fäche rin der schule nehmen möchte und an was für sportsclub und so weiter ich teilnehmen möchte...und ja...sie hat auch die ganze zeit so angst, dass es mir langweilig werden könnte, weil eben nicht so viel los ist, aber sie meinte auch, dass es bei ihnen zu hause immer sehr lauta, lustig und chaotisch zugehen würde....udn ja...ich bin einfach nur glücklich gerade ;-) joa und vom englisch her hat auch alles eigentlich total gut geklappt...hab viele wörter nicht verstanden, aber die zusammenhänge eben und ja esging schon....auch wenn ich glaube ich sehr sehr schlecht gesprochen habe=))egal...^^

und ne farm und so total ländlich und kleines dorf...ok is echt ganz anders als wie ich es mir vorgestellt hatte, aber es is ok...ich mein that´s the american way of life" =)

11.3.06 19:47
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung